Anzeige

Voice over IP - Telefonieren über das Internet




VoIP Voice over IP Internettelefonie

Eine kostengünstige Alternative zum Festnetztelefon ist mittlerweile die Internettelefonie "Voice over IP" (engl. für "Stimme über Internetprotokoll") geworden. Diese Art der Sprachübertragung über das WWW, die noch bis vor wenigen Monaten unter wenigen Internetnutzern verbreitet war, ist mittlerweile reif für den Massenmarkt und wird schon von vielen Providern angeboten.

Gratis telefonieren kann man mit VoIP, wenn der Gesprächspartner ebenfalls VoIP nutzt und beim gleichen Anbieter bzw. einem Partnernetz registriert ist. Voraussetzung dafür ist lediglich ein geeigneter DSL-Anschluss mit ausreichendem Transfervolumen oder Flatrate. Einige Provider bieten nicht nur kostenlose Telefonate zu anderen VoIP-Teilnehmern, sondern auch Freiminuten oder sogar Pauschalpreise für Telefonate aus dem VoIP-Netz ins deutsche Festnetz an.

Technisch handelte es sich bei VoIP ursprünglich nur um digitalisierte Sprachübertragung von PC zu PC, bei der normalerweise ausser den Onlinegebühren beider Teilnehmer keine weiteren Kosten anfallen. Bei den inzwischen weit verbreiteten DSL-Flatrates ist dieser Posten aber oft bereits im Festpreis für den Internetanschluss enthalten, eine gute Voraussetzung also für den anlaufenden VoIP-Boom.

Bessere Anbindung an die nationalen Fest- und Handynetze, mit der man unkompliziert und preiswert "aus dem Internet heraus" telefonieren kann, war die Voraussetzung dafür, Voice over IP zu einer echten Alternative zum üblichen Telefonat zu machen. Und während man bis vor kurzem nur mit Headset bzw. Lautsprecher und Mikrofon am laufenden PC telefonieren konnte, kann man heute schon mittels VoIP-Adapter ganz normale Telefone ans DSL-Kabel stöpseln und wie gewohnt telefonieren. Nur eben viel preiswerter.

Ausgewählte VoIP-Tarife der wichtigsten DSL-Provider:

AnbieterFestnetzHandynetzeVoIPFreieinheitenGG/Mon.Anzeige
1&1 3
0 ct/Minab 22,9 ct/Minab 0 ct/MinFestnetz-Flat0,00 €*Details
Freenet 121 ct/Minab 22,9 ct/Minab 0 ct/Minkeine0,00 €*Details
AOL 1, 19
Fun Tarif
1,5 ct/Minab 20,0 ct/Minab 0 ct/Minkeine0,00 €*Details
T-Online 1, 242,9 ct/Minab 22,0 ct/Minab 0 ct/Minkeine0,00 €*Details
AOL 1, 19
FreeWeekend
Mo-Fr: 1,5 ct/Min
Sa-So: 0 ct/Min
b. Feiert.: 0 ct/Min
ab 20,0 ct/Minab 0 ct/Minkeine4,99 €*Details
AOL 1, 19
Flat Tarif
0ct/Minab 20,0 ct/Minab 0 ct/MinFestnetz-Flat8,99 €*Details
Freenet 120 ct/Minab 22,9 ct/Minab 0 ct/MinFestnetz-Flat9,90 €*Details
T-Online 1, 240 ct/Minab 22,0 ct/Minab 0 ct/MinFestnetz-Flat9,95 €*Details

Neben den genannten Monats- und Minutenpreisen können ggf. weitere Kosten für Anschluss, Aktivierung, Anmeldung, Bereitstellung, Einrichtung, Hardware oder anderes entstehen. Kostenlose VoIP-Telefonie im Netz des Providers und Partnernetzen. Näheres dazu entnehmen Sie bitte den Angaben der jeweiligen Provider. Alle Angaben sind ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

1 Dieser Tarif benötigt den T-DSL Anschluss der Deutschen Telekom AG bzw. den auf T-DSL basierenden DSL Anschluss des Providers, wodurch weitere Kosten entstehen. T-DSL und darauf basierende DSL-Anschlüsse sind in vielen Anschlussbereichen verfügbar.
3 Optional: 1 Jahr rund um die Uhr kostenlos ins deutsche Festnetz telefonieren mit der 1&1 Phone-FLAT (exklusiv für Privatkunden), im 2. Jahr nur 9,99 EUR/Monat. 1&1 City-FLAT für 4,99 EUR/Monat (in 22 deutschen Großstädten verfügbar) oder 1&1 Deutschland-FLAT für 9,99 EUR/Monat gibt es nur in Verbindung mit einem 1&1 DSL-Netzanschluss: 1&1 DSL 1.024 für 16,99 EUR/Monat (einmalige Bereitstellungsgebühr 69,95 EUR), 1&1 DSL 2.048 für 19,99 EUR/Monat (einmalige Bereitstellungsgebühr 29,95 EUR) oder 1&1 DSL-Netzanschluss 6.016 für 24,99 EUR/Monat (ohne Bereitstellungsgebühr). 1&1 DSL ist in vielen Anschlussbereichen verfügbar. 1&1 DSL-Telefonie: kostenlos telefonieren zwischen 1&1, GMX und WEB.DE-Nutzern, bzw. ins deutsche Festnetz für nur 1 ct/Min. Für die komfortable 1&1 DSL-Telefonie mit Ihrem vorhandenen Telefon nutzen Sie die 1&1 Surf & Phone Box für 39,99 EUR. Hardware-Preise gelten jeweils zzgl. 9,60 EUR Versandkosten-Pauschale. Die Mindestvertragslaufzeit der Angebote bei 1&1 DSL beträgt jeweils 12 Monate (bei Bestellung mit der 1&1 Phone-FLAT jeweils 24 Monate). Diese Angebote gelten für alle, die in den letzten drei Monaten keine 1&1 DSL-Kunden waren und bei Neuanmeldung zu 1&1 DSL.
12 Flatrate ist nicht auf bestimmte Städte oder Regionen begrenzt, sondern gilt überall, wo DSL verfügbar ist. Tarife DSLflat für € 8,90 mtl. und DSLsun für € 3,90 mtl. Nur bei gleichzeitiger Bestellung eines freenetDSL-Anschlusses ab € 16,90 mtl. Mindestvertragslaufzeit 12 Monate, automatische Verlängerung um jeweils weitere 12 Monate, wenn keine Kündigung mindestens 2 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit erfolgt. Telefonanschluss bei der Deutschen Telekom AG erforderlich.
Hardware nur erhältlich bei Bestellung eines freenet DSL Anschlusses (ab € 16,90 mtl.), eines freenetDSL Tarifs ab € 3,90 mtl. und in Verbindung mit iPhone Plus für € 2,90 im Monat oder iPhone Flat für € 9,90 und wenn am Anschluss in den letzten 3 Monaten kein T-DSL geschaltet war. freenetDSL ist in vielen Anschlussbereichen verfügbar. Nur ein Hardware-Paket pro Bestellung, nur solange der Vorrat reicht, zzgl. € 9,90 Versandkosten, Modelländerungen vorbehalten. Mindestvertragslaufzeit 12 Monate, automatische Verlängerung um jeweils weitere 12 Monate, wenn keine Kündigung mindestens 2 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit erfolgt. Gesprächskosten für freenet iPhone: Minutenpreis für Ferngespräche Mo.-So.0-24 Uhr 1,0 Cent/Min.; Minutenpreis für Verbindungen in die Mobilfunknetze 22,9 Cent/Min. (T-Mobile, D2 Vodafone, E-Plus, O2). Minutenpreis von 0 Cent/Min. gilt nur für reine Internet-Gespräche, die von iPhone zu iPhone geführt werden. iPhone Flat für € 9,90 nur bestellbar bei gleichzeitiger Bestellung eines freenetDSl-Tarifs und -Anschlusses zu den oben genannten Bedingungen.
Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.
19 Für AOL-Mitglieder. Nicht-Mitglieder zahlen zusätzlich eine Grundgebühr von 2,- Euro pro Monat. Im Tarif FreeWeekend können Sie an allen Samstagen, Sonntagen und bundeseinheitlichen Feiertagen für 0 ct/Min. ins deutsche Festnetz telefonieren.
24 Inklusivminuten gelten nur für Hauptnutzer und nur bei Gesprächen über das Internet ins nationale Festnetz. Kunden des Tarifs T-Online dsl flat max erhalten ein monatliches Freikontingent von 400 Gesprächsminuten für Verbindungen ins deutsche Festnetz. Kunden des Tarifs T-Online dsl flat classic oder T-Online dsl volume erhalten ein monatliches Freikontingent von 120 Gesprächsminuten für Verbindungen ins deutsche Festnetz. Nach Aufbrauch der Freikontingente sowie für Kunden anderer T-Online Tarife fallen 2,9 Cent/Min. ins deutsche Festnetz an. Nicht genutzte Freikontingente verfallen am Ende des Abrechnungszeitraums. Zzgl. Online-Entgelte. Pro Sprachminute T-Online DSL Telefonie werden ca. 1MB Datenvolumen verbraucht. Separate Anmeldung erforderlich, Mindestvertragslaufzeit 30 Tage.


Hier finden Sie noch mehr Informationen:
Voice over Internet Protocol
VoIP Info Web Portal
VoIP Howto
Voice over Internet Calculator
Voice over IP and IP Telephony: References
VoIP News, Internet Telephony Magazine Online
NEWS VoIP - Carrier and Enterprise Trends
How VoIP Works