Anzeige

DSL-Preisvergleich - Flatrate oder DSL By Call?


Anzeige

DSL by CALL tarife

"by Call"-Tarife sind für Internetnutzer geeignet, die nicht stundenlang im Internet surfen, sondern nur hin und wieder ein paar Mails abrufen wollen. Zwar haben diese Tarife keine Grundgebühr, jedoch dafür auch kein Volumen- oder Zeitguthaben. Es werden also nur die tatsächlich genutzen Minuten oder MB abgerechnet. byCall-Tarife sind unter ökonomischen Aspekten leider völlig ungeeignet für VoIP (Telefonieren über das Internet). Wer weniger als 10 Stunden pro Monat surft bzw. weniger als 500 MB Volumen pro Monat verbraucht, ist mit einem "by Call"-Tarife flexibel im Internet unterwegs.

DSL-Spartip: ByCall-Tarife lohnen sich kaum noch, denn mittlerweile gibt es auch schon DSL-Flatrates, die auf Dauer deutlich günstiger sind als DSL by Call.

Neben den genannten Monats-, Volumen- und Minutenpreisen können ggf. weitere Kosten für DSL-Anschluss, Aktivierung, Anmeldung, Bereitstellung, Einrichtung, Einwahl, Hardware oder anderes entstehen. Näheres dazu entnehmen Sie bitte den Angaben der jeweiligen Provider. Alle Angaben sind ohne Gewähr, Preise inkl. MwSt., Änderungen vorbehalten.

1 Dieser Tarif benötigt den T-DSL Anschluss der Deutschen Telekom AG, durch den weitere Kosten entstehen. T-DSL ist in vielen Anschlussbereichen verfügbar.


Anzeige

Diese Seite wurde in 0.000873 Sekunden geladen